Auszeichnung: Zukunftspreis für das Ostsee-Gymnasium

Einmal im Jahr vergibt die Initiative „Zunkunftsschule.SH“ des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) diese Auszeichnung an Schulen, die den Slogan „Heute etwas für morgen bewegen!“ aktiv umsetzen. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, das IQSH und der Sparkassen- und Giroverband sind die Träger dieses Wettbewerbs. Die Schulen, die diese Auszeichnung erhalten, haben sich intensiv mit der „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) im Unterricht und im Schulleben beschäftigt. Am Ostsee-Gymnasium dürfen Schüler praxisnah erfahren und aktiv erleben, was zukunftsfähiges Handeln bedeutet. Ökologische, ökonomische, soziale und kulturelle Themen spielen dabei eine entscheidende Rolle.
Ausgezeichnet wird das OGT in der dreistufigen Prämierung, die alle zwei Jahre beantragt oder erneuert werden kann, gleich schon bei seiner ersten Bewerbung in der „Stufe 2: Wir arbeiten im Netzwerk“.
Besonders überzeugt hat die Jury das 34 Jahre lange Engagement für ein Waisenhaus in Sri Lanka. Das Ostsee-Gymnasium spendet jährlich den Gesamterlös des Weihnachtsbasars an das „Hilfsprojekt Kinderhilfe Sri Lanka“, welches unter anderem das Heim St. Theresa des Ordens „Good Shepherd“ unterstützt, in dem bitterarme Kinder ein Zuhause finden. Durch die verlässliche und kontinuierliche Hilfe des Gymnasiums wurde so für viele Mädchen neben Nahrung, Kleidung und medizinischer Versorgung eine Schul- und Ausbildung möglich. Ins Leben gerufen wurde das Projekt durch Elisabeth Wegener, damals noch Lehrerin am OGT. Frau Wegener fährt regelmäßig nach Sri Lanka und berichtet den Timmendorfer Schülern anschließend darüber, was mit dem Erlös passiert ist. Im letzten Jahr konnte beispielsweise mit den Spenden der Schlafsaal renoviert werden und jedes Kind erhielt einen eigenen Kleiderhaken. Das OGT ist jetzt schon in der Planung wie auch zu Corona - Zeiten die mindestens 10.000 Euro-Spende zustande kommen kann, von der das Waisenhaus ein ganzes Jahr lebt.
Das zweite Projekt für das die Schule ausgezeichnet wird, ist für die Zusammenarbeit im Bereich Nachhaltigkeit des OGT mit der Gemeinde Timmendorfer Strand. Aktuell haben sich Schüler der neunten Klasse mit dem Thema „Nachhaltige Erneuerung des Schulhofs“ und Schüler der Oberstufe mit dem Thema „Autofreier Schulweg“ beschäftigt.
In diesem Jahr konnte aufgrund der aktuellen Situation die Verleihung leider nur in einem sehr kleinen Rahmen stattfinden. Die beiden Kreisfachberaterinnen zum Thema BNE für Ostholstein und Kreisherzogtum Lauenburg Iris Bruhn und Elisabeth von Meltzer sowie Frau Watzlawek von der Sparkassenstiftung besuchten das OGT und übergaben den Preis der Schulleiterin Frau Dr. Braun, die stellvertretend für die Schulgemeinschaft den Preis entgegennahm.

Informatik-Kurs E-Phase Biehl vom OGT gewinnt den 1. Platz beim Netrace-Wettbewerb

Seit vergangenem Freitag war bekannt, dass das Team „Nordischbynature“, der Informatik-Kurs der E-Phase des Ostseegymnasiums Timmendorfer Strand von Christoph Biehl, es unter die Top Ten und damit unter die Preisträger des diesjährigen Netrace-Wettbewerbs geschafft hatte. Aufgabe im Wettbewerb war es, bestimmte Informationen im Internet nicht nur zu finden, sondern auch mit vertrauenswürdigen Quellen zu belegen. Eine Kompetenz, die in Zeiten wachsender Berichte von Fake News eine immer größer werdende Bedeutung gewinnt.

Screenshot Siegerehrung Netrace

OGT-Team gewinnt Weihnachtsfußballturnier

 

OGT-Team gewinnt das Weihnachtsfußballturnier der ESG Bad Schwartau 

Freitag, der 13. Dezember 2019 war für das Mixed-Fußballteam der 8. bis 10. Klassen des Ostsee-Gymnasium ein glücklicher Tag: beim Hallenturnier in der Jahnhalle in Bad Schwartau sicherte sich die OGT-Auswahl den Turniersieg.

Schülerwettbewerb Bundeszentrale für politische Bildung

Herzlichen Glückwunsch 7b !!

Das Ostsee-Gymnasium freut sich, auch in diesem Jahr Schüler für ihr Engagement bei dem Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politischen Bildung auszeichnen zu können. An diesem Wettbewerb nehmen tausende von Schülern von überall auf der Welt teil und bearbeiten zu unterschiedlichen Themenbereichen Plakate, Videos, Radiofeatures etc. Mehrere Klassen haben am OGT im Rahmen des Geographie-Unterrichtes in Gruppenarbeiten zu nachhaltigen Themen Projekte durchgeführt und eingesendet. Bereits zum 7. Mal geht einer der begehrten Preise für das Projekt einer Schülergruppe an das OGT. Die 20 Schüler der Klasse 7b haben für ihre Gemeinschaftsarbeit zum Thema „"Kunststoffverpackung "Nein, danke?!"“ einen Geldpreis in Höhe von 150 Euro gewonnen. Nachhaltigkeit ist ein Leitthema des Schulprogramms. Trotz Corona-Zeit arbeiten unterschiedliche Schülergruppen zu Hause intensiv an Themen wie „Autofreier Schulweg“ und „nachhaltige Gestaltung des Pausenhofs“. Für ihr Engagement in Bereichen der Nachhaltigkeit wurde die Schule im Juni als „Zukunftsschule“ ausgezeichnet.

Umwelt- & Klimaschutzpreis 2019

Die Schulgemeinschaft ist stolz auf die nunmehr dritte Verleihung des Umwelt- und Klimaschutzpreises der Gemeinde Timmendorfer Strand an das Ostsee-Gymnasium. Der Preis wurde am Neujahrsempfang der Gemeinde für die Stadtradel-Aktion verliehen, bei der die Schulgemeinschaft des OGT  in drei Wochen so viele Kilometer erradelt hat und 6165 kg CO2 vermieden hat, dass sie quasi einmal um den Erdball gefahren ist!

    

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen

Spannende Abenteuer und viel Lesespaß beim Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen

Der jährliche Vorlesewettbewerb der 6. Klassen stellt im Dezember eine beliebte Tradition am OGT dar. In diesem Jahr lauschte das Publikum aus den 5. und 6. Klassen gebannt den sechs Vorlesern in der zwar ungewohnten, aber überraschend gemütlichen Atmosphäre der kleinen Turnhalle.

  • 1
  • 2